Probetraining vereinbaren

Superkompensation

Superkompensation ist gleich Leistungssteigerung

Superkompensation bedeutet überschiessende Wiederherstellung und beschreibt ein grundlegendes biologisches Prinzip, wie der menschliche Körper auf einwirkende Trainingsbelastungen reagiert.

Der Körper wird während des Trainings geschwächt und ist nach Ende der Reizeinwirkung bestrebt, das entstandene Ungleichgewicht ins Lot zu bringen. Er will schnellstmöglich auf das ursprüngliche Leistungsniveau zurückkehren und veranlasst die notwendigen Wiederherstellungsprozesse.

Die angestrebte Regeneration dauert je nach Person und betroffenem System unterschiedlich lange. Um auf eine wiederholte Belastung vorbereitet zu sein, reagiert der Organismus aber nicht nur mit einem Substanzaufbau bis zur Ausgangskapazität, sondern mit einer Wiederherstellung über das ursprüngliche Leistungsniveau hinaus.

Es folgt somit eine Überkompensation, ein Substanzzuwachs (Muskelaufbau) und letztlich eine Leistungssteigerung. Wirkt eine bestimmte, gezielte Reizeinwirkung nun regelmässig auf den Körper ein, so reagieren die betroffenen Systeme nicht nur mit einer kurzzeitigen Anpassung, sondern verändern sich in der Weise, dass sie den anhaltenden Anforderungen besser gewachsen sind.

Empfehlung, um die Superkompensation zu nutzen

  • Da die Regenerationszeit bei den meisten Menschen 2–3 Tage beträgt, werden ca. 3 Trainingseinheiten pro Woche empfohlen. Wird das erneute Training nämlich während der Superkompensationsphase ausgeführt, resultiert daraus eine kontinuierliche Leistungssteigerung.

VITAMARE Fitness GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website. Die Angaben zu Wissenswertem stützen sich auf eigene Grundkenntnisse, sowie teilweise auf Publikationen von Dr. Kurt A. Moosburger und weiteren öffentlichen Quellen.  


.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print